PRG Live Entertainment Award

LIVE ENTERTAINMENT AWARD

HIGHLIGHTS

PRG LEA – Der Deutsche Live Entertainment-Preis

Mit dem PRG Live Entertainment Award werden in Deutschland und damit einzigartig in Europa erstmals nicht die darbietenden Künstler, sondern die am Erfolg beteiligten Veranstalter, Konzertagenten, Künstlermanager und Spielstättenbetreiber ausgezeichnet.

Ziel der Verleihung des PRG LEA ist es, herausragende Leistungen der deutschen Veranstaltungsbranche zu prämieren und auf diesem Wege die Arbeit der Veranstaltungswirtschaft medial zu thematisieren und die Akteure der Branche und ihre Leistungen einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Der LEA wurde erstmals am 16. Februar 2006 in Hamburg im Rahmen einer Festveranstaltung mit Party-Charakter verliehen. Als Gäste wurden neben den Vertretern der Branche auch Medien- und sonstige Branchenpartner geladen. Ausgewählte Music-Acts sowie eine fachlich qualifizierte Jury rundeten die Preisverleihung zu einem Get-together-Event der Veranstaltungsbranche ab.

Ein Verein als Träger, eine Gesellschaft als Veranstalter

Träger des PRG LEA Live Entertainment Award ist der am 1. Februar 2005 gegründete Live Entertainment Award Committee e.V. Die Vereinsgründung geht auf die Initiative des Bundesverbandes der Veranstaltungswirtschaft (bdv) zurück. Als Präsident des LEA Committee fungiert Dieter Weidenfeld. Durchgeführt wird der Award von der LEA Veranstaltungs Gesellschaft mbH.

Mitglieder des LEA-Committees sind neben dem Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (bdv) e.V. und dem Verband Deutscher Konzertdirektionen e.V. (VdKD) sowie dem Medienpartner, der Musikmarkt GmbH und Co. KG, folgende Unternehmen der deutschen Veranstaltungsbranche:

• Agenda Production International GmbH, Shalva Beniashvili
• A.S.S. Concerts & Promotion GmbH, Dieter Schubert
• AS EVENTS GmbH, Mike Steffens
• ARGO Konzerte GmbH, Peter Pracht
• BB Promotion GmbH – The Art of Entertainment, Matthias Mantel
• Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (bdv) e. V.
• bureau Weidenfeld, Dieter Weidenfeld
• Busch Entertainment Media GmbH – MusikWoche
• DEAG Deutsche Entertainment AG, Peter Schwenkow
• Der Musikmarkt GmbH & Co. KG, Stefan Zarges
• Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH, Hilmar Guckert
• Eberhard Raith & Partner GmbH, Bernhard Eberhard
• FH Promotions GmbH & Co. KG, Christof Feneberg
• FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH, Stephan Thanscheidt
• Frank Serr Showservice International, Frank Serr
• Funke Media GmbH, Pascal Funke
• Gerry Weber Management & Event OHG, Ralf Weber
• Global Concerts GmbH, Christian Diekmann
• Hannover Concerts GmbH & Co.KG Betriebsgesellschaft, Michael Lohmann
• Hanseatische Konzert Direktion Klaus Wollny GmbH, Klaus Wollny
• I-Motion GmbH, Nicolaus Schär
• Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH, Karsten Jahnke
• Kick Special Marketing GmbH, Carmen Kellmann
• König Pilsener Arena SMG Entertainment Deutschland GmbH, Johannes Partow
• Künstler & Show Concept Jan Mewes
• Künstlermedia GmbH, Werner Kirsamer
• Manfred Hertlein Veranstaltungs-GmbH, Manfred Hertlein
• Marek Lieberberg Konzertagentur GmbH & Co. KG, Marek Lieberberg
• Michow Concerts Entertainment GmbH, Dr. Stefan Anowski
• MünchenMusik GmbH & Co. KG, Andreas Schessl
• novitas special risk Versicherungsmakler GmbH, Petra Sandrieser
• Peter Rieger Konzertagentur GmbH & Co. KG, Peter Rieger
• Pro Event Entertainment GmbH, Markus Krampe
• River Concerts GmbH, Christian Diekmann
• Roland Forster Künstleragentur, Roland Forster
• SAP Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG, Daniel Hopp
• Semmel-Concerts Veranstaltungsservice GmbH, Dieter Semmelmann
• Ströer Media Deutschland GmbH, Arno Hambloch
• südpolmusic GmbH, Patrick Oginski
• Südwestdeutsche Konzertdirektion Michael Russ GmbH, Michael Russ
• Triple M Entertainment, Mario Mendryzcki
• Undercover Entertainment GmbH, Michael Schacke
• United Promoters AG, Astrid Messerschmidt
• van Almsick & Team GmbH & Co. KG, Marie von Baumbach
• VDKD Verband der Deutschen Konzertdirektionen e.V., Pascal Funke
• Wizard Promotions Konzertagentur GmbH, Ossy Hoppe

Die Organe des LEA e.V

Präsident: Dieter Weidenfeld
Vizepräsident: Stefan Zarges
Geschäftsführer: RA Prof. Jens Michow

Veranstalter

Die seit September 2006 tätige Live Entertainment Award Veranstaltungs GmbH hat die Rolle des Veranstalters der PRG LEA-Preisverleihung übernommen.

Gesellschafter

LEA Live Entertainment Award Committee e.V.
Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft e.V. (bdv)
Verband der Deutschen Konzertdirektionen e.V. (VdKD)
Musikmarkt Verlag GmbH

Geschäftsführer und Executive Producer

RA Prof. Jens Michow

Kategorien

Kooperation des Jahres
Spielstätte/Location des Jahres
Club des Jahres
Halle/Arena des Jahres
Nachwuchsförderung des Jahres
Künstleragent des Jahres
Künstlermanager des Jahres
(Tournee-)Veranstalter des Jahres
Show (Non Music-Veranstaltung) des Jahres
(Einzel-)Konzert des Jahres
En Suite-Veranstaltung des Jahres
Festival des Jahres
Hallen-/Arena-Tournee des Jahres
Club-Tournee des Jahres
Preis der Jury
Lebenswerk

Wie werden die Veranstaltungen bewertet?

Alle Veranstalter, Agenturen und Manager mit Sitz im Inland werden aufgefordert, Vorschläge für die Nominierungen einzureichen. Darüber hinaus steht es dem LEA Award Committee e.V. frei, eigene Vorschläge zu machen.

Eine Jury wählt aus diesen Vorschlägen zunächst drei Nominierungen in die engere Wahl und wählt mit einfacher Mehrheit aus dieser den Preisträger. Die Nominierten werden im Voraus, der Preisträger am Abend der Veranstaltung bekannt gegeben.

Die Jury setzt sich zusammen aus namhaften Musikjournalisten und Medienvertretern. Die Gewichtung der Kriterien wird dabei durch das Urteil der Jury vorgenommen. Sie vergibt die Auszeichnungen nach eigenem Ermessen auf der Basis der Überzeugungskraft der einzelnen Einreichungen. Die Entscheidungen der Jury sind nicht anfechtbar und erfolgen unter Ausschluss des Rechtsweges.

Wer kann teilnehmen?

Für den PRG LEA können alle Leistungen inländischer Veranstalter, Agenturen und Manager gemeldet werden, die zwischen dem 01. Januar und dem 31. Dezember des jeweiligen Jahres in Deutschland erbracht wurden.

Medienpartner

Medienpartner des PRG LEA ist die Branchenzeitschrift “musikmarkt”, welche sich verpflichtet hat, die Aktivitäten des e.V., das Auswahl- und Verleihungsverfahren sowie die Verleihungsveranstaltung redaktionell zu begleiten und durch regelmäßige Berichterstattung möglichst viele Veranstalter und Unternehmen dazu animieren wird, sich am PRG LEA zu beteiligen.

Weitere Infos unter: www.lea-verleihung.de